10. Juni 2024 Lisa Höfer

Livestream: Konferenz „Gemeinsam aus der Einsamkeit“ am 17.06.2024

17.06.2024 I ab 13:00 Uhr I Berlin

Home » Aktuelles - Archiv » Konferenzen » Livestream: Konferenz „Gemeinsam aus der Einsamkeit“ am 17.06.2024

Am 17. Juni 2024 lädt das Kompetenznetz Einsamkeit (KNE) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur dritten Konferenz: „Gemeinsam aus der Einsamkeit“ in Berlin Mitte (Konferenzzentrum Mauerstraße 27). Zusammen mit Bundesministerin Lisa Paus wird das Thema Einsamkeit beleuchtet und unterschiedliche Aspekte diskutiert.
Die Veranstaltung richtet sich an die breite Öffentlichkeit, an Akteurinnen und Akteure in der Praxis sowie dem Engagement und an Forschende.

Sie ist der Auftakt der diesjährigen Aktionswoche „Gemeinsam aus der Einsamkeit“ vom 17. – 23.06.2024.

Mit der Konferenz soll der Diskurs zum Thema Einsamkeit in Deutschland weiter vorangetrieben, qualifiziert und für Akteurinnen und Akteure geöffnet werden. Zudem soll die Veranstaltung zu einer weiteren Sensibilisierung der Öffentlichkeit beitragen sowie Aktiven in der praktischen Vorbeugung und Linderung von Einsamkeit Zugang zu aktuellen Erkenntnissen der Einsamkeitsforschung ermöglichen.

Neben dem inhaltlichen Programm ist ein „Markt der Möglichkeiten“ sowie ein niedrigschwelliger und informeller „Abend der Begegnung“ zum Austausch sowie zur Vernetzung der Teilnehmenden geplant.

 

Zum Programm (bitte klicken)

13:00 Begrüßung und Eröffnung

13:10 Grußwort von Lisa Paus (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

13:20 Vortrag zu Ergebnissen der KNE Forschung

    • Martin Gibson-Kunze (KNE)
    • Dr. Janosch Schobin (KNE)

13:45 Podiumsdiskussion „Einsamkeit bei jungen Menschen“

    • Lisa Paus (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
    • Prof. Dr. Maike Luhmann (Ruhr-Universität Bochum)
    • Jolanda van Gerwe (Direktorin der Stiftung Join Us NL)
    • Kai Lanz (Krisenchat.de)

(Moderation: Yvonne Wilke, Bereichsleitung Alter/Einsamkeit, ISS e.V.).

14:30 Pause (inkl. Markt der Möglichkeiten mit Projekten gegen Einsamkeit)

15:00 Kleingruppen-Phase (Vorträge sowie Gruppendiskussionen mit Expert*innen und Praktiker*innen zu den folgenden vier verschiedenen Schwerpunktthemen)

    • „Digitale Angebote für junge Menschen“
        • Alena Hellmann (Jugendnotmail)
        • Eike (Digital Streetwork/Bayrischer Jugendring)
    • „Kommunale Aktivitäten gegen Einsamkeit“
        • Sabrina Janz (Koordinierungsstelle Einsamkeit der Stadt Dortmund),
        • Timo Heyn (Bundestransferstelle Sozialer Zusammenhalt – Städtebauförderung und empirica ag)
        • Dr. Christiane Schlang (Gesundheitsamt Frankfurt am Main)
    • „Intergenerationaler Austausch“
        • Jörg Kuschel (Mehrgenerationenhaus ‚Haus der Familie‘ in Prenzlau)
        • Christine Worch (Stiftung Generationen-Zusammenhalt)
    • „Einsamkeit, Demokratie und Zivilgesellschaft“
        • Dr. Alexander Langenkamp (Goethe-Universität Frankfurt)
        • Lukas Kraus (Projekt Quartal/Pfefferwerk Berlin)
        • Melanie Weiser (Projekt Kollekt / Progressives Zentrum)

16:15 Pause (inkl. Markt der Möglichkeiten mit Projekten gegen Einsamkeit)

16:45 Abschluss-Podiumsdiskussion „Strategien gegen Einsamkeit“

    • Andreas Schulze (Leiter der Abteilung 3 „Demografischer Wandel, Ältere Menschen, Wohlfahrtspflege“, BMFSFJ)
    • Kathrin Sonnenholzner (Vorsitzende des Präsidiums, Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V.)
    • Robert Richard (Leiter der Abteilung 3 „Soziales und Arbeitsschutz“ im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt)
    • Sabrina Janz (Koordinierungsstelle Einsamkeit der Stadt Dortmund)

(Moderation: Benjamin Landes, Direktor des Instituts für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, ISS e.V.).

17:30 Abschlussmoderation

ab ca. 17.45 „Abend der Begegnung“

    • Ausstellung „Einsam?“ der Künstlerin Shelly
    • Informeller Ausklang der Veranstaltung
    • Ausklang Markt der Möglichkeiten

Livestream

Hier können Sie am 17.06.2024 über einen Livestream den ersten Teil (bis 14:30 Uhr) der Veranstaltung mitverfolgen. Hierfür ist keine Anmeldung notwendig.

Es wird eine Gebrädensprachdolmetschung sowie eine Untertitelung des Livestreams geben.

Nachfolgend finden Sie die Möglichkeit sich an der Konferenz zu beteiligen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen.

Anmeldung zur Teilnahme vor Ort

Leider sind alle Plätze für die Teilnahme in Präsenz ausgebucht. Der erste Teil der Veranstaltung bis 14:30 Uhr wird live im Internet gestreamt.

Veranstaltungshinweis

2. Forum Miteinander – Füreinander: 18. Juni 2024 in Berlin

Der Malteser Hilfsdienst lädt am Folgetag der KNE-Konferenz gemeinsam mit dem Deutschen Caritasverband, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und dem Kompetenznetz Einsamkeit (KNE) zum 2. Forum Miteinander-Füreinander ein.

Miteinander-Füreinander steht für Kontakt und Gemeinschaft im Alter. Einsamkeit ist ein gesamtgesellschaftliches Problem und dem wollen wir entschlossen entgegentreten. Zum Forum herzlich eingeladen sind Vertreterinnen und Vertreter aus dem Bereich der Seniorenarbeit, aus Hilfsorganisationen, Kommunen sowie aus der Landes- und Bundespolitik und alle Interessierten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

  • TEILEN:
Home » Beitrag

Kompetenznetz Einsamkeit am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. 

info (at) kompetenznetz-einsamkeit.de

Folgen Sie uns

Ein Projekt des:

Gefördert vom:

, ,