3. November 2022 Admin KNE

4. KNE Salon: Einsamkeit bei jungen Menschen, Studierenden und Auszubildenden

Home » Aktuelles - Archiv » KNE Salon » 4. KNE Salon: Einsamkeit bei jungen Menschen, Studierenden und Auszubildenden

Einsamkeit wird häufig als ein Thema wahrgenommen, das vor allem ältere Menschen betrifft. Doch auch jüngere Menschen sind häufig von Einsamkeit betroffen. Insbesondere im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie ist Einsamkeit bei jungen Menschen deutlich gestiegen.
Der Beginn einer Ausbildung oder der Start ins Studium ist für viele Jugendliche und junge Erwachsene eine Lebensphase, die durch Umbrüche gekennzeichnet ist. Ein sich änderndes soziales Umfeld, Wohnortwechsel und Anforderungen an organisatorische und finanzielle Selbstständigkeit stellen junge Menschen vor neue Herausforderungen. Diese Phasen des Umbruchs gehen bei vielen Menschen mit Einsamkeitserfahrungen einher.

Mit Klick auf das Video stimmen Sie der Übertragung von personenbezogenen Daten an YouTube/Google zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Referent*innen:

Dorothee Kochskämper (Stiftung Universität Hildesheim – Institut für Sozial- und Organisationspädagogik)

Gunhild Vestner (Stellvertretende Vorsitzende TelefonSeelsorge Deutschland e.V.)

Moderation:

Lisa Höfer (wissenschaftliche Mitarbeiterin Kompetenznetz Einsamkeit, ISS e.V.)

Axel Weber (wissenschaftlicher Mitarbeiter Kompetenznetz Einsamkeit, ISS e.V.)

Über das Format

Die Veranstaltungsreihe der KNE Salons übernimmt im Kontext der Netzwerkarbeit des Kompetenznetz Einsamkeit eine wichtige Rolle. Im Rahmen dieses Formates laden wir Referent*innen ein, die in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zum Thema Einsamkeit arbeiten.

Die KNE Salons orientieren sich an den jährlichen Schwerpunktthemen und behandeln jeweils einen ausgewählten Fokus. Im Jahr 2022 liegt der Schwerpunkt bei „Zivilgesellschaft und Wohlfahrt“.

Dabei richten sich die Salons an alle Interessierten, an Betroffene, an Fachkräfte der sozialen Arbeit, Engagierte, Politiker*innen, Wissenschaftler*innen sowie Vertreter*innen aus den Wohlfahrtsverbänden und anderen Organisationen. Die KNE Salons bieten damit Raum für Diskussion, interdisziplinären und innerdisziplinären Austausch.

  • TEILEN:

Kompetenznetz Einsamkeit am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. 

info (at) kompetenznetz-einsamkeit.de

Folgen Sie uns

Ein Projekt des:

Gefördert vom: